Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Versandhandel der Forst- und Ginkgo-Apotheke Eberswalde über medimobi.de (nachfolgend: wir bzw. Apotheke)


§ 1 Geltungsbereich
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen zwischen den oben benannten Apotheken und dem Kunden. Sie sind Bestandteil der Geschäftsbeziehung. Mündliche Nebenabreden oder Zusagen sind nur wirksam, wenn sie die Apotheke schriftlich bestätigt. Es gelten ausschließlich unsere Geschäfts-, Zahlungs- und Lieferbedingungen sowie deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und anderer internationaler Rechtsnormen.


§ 2 Angebot und Vertragsschluss
Die Angebote der Apotheke im Internet und sonstigen Vertriebswegen sind freibleibend. Alle auf unseren Internetseiten angebotenen Waren stellen eine Aufforderung zum Angebot dar, d.h. im Falle der Nichtverfügbarkeit muss die Ware nicht geliefert werden. Durch die Bestellung des Kunden wird ein rechtsverbindliches Angebot abgegeben, welches erst durch die Absendung der Ware durch uns, nicht durch die Bestätigung des Eingangs der Bestellung, angenommen wird. Sollte eine Bestellung nicht ausgeführt werden, wird der Kunde hierüber informiert. Die Bestellung von Arzneimitteln ist für uns bindend, sofern bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln ein gültiges ärztliches Rezept vorliegt. Nach Abschluss des Bestellvorgangs bestehen für den Kunden keine Einsichts- und Korrekturmöglichkeiten mehr. Die der Lieferung beigefügte Rechnung stellt den Vertragsinhalt und Vertragstext in deutscher Sprache dar. Wir verkaufen keine Waren an Minderjährige und andere beschränkt geschäftsfähige Personen, sofern die Waren nicht von dem gesetzlichen Vertreter bestellt werden. Es gelten die Preise zu denen der Kunde sein Angebot abgibt.


§ 3 Lieferung
(1) Verpackung, Versandweg und Versandmittel sind unserer Wahl überlassen. Für den Fall, dass uns eine Gesamtlieferung nicht möglich ist, bleibt eine Teillieferung teilbarer Leistungen vorbehalten. Wir sind berechtigt, Bestellungen auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen, wenn dies dem Kunden zumutbar ist.

 

(2) Bestellungen von per Rezept verordneten Medikamenten sind generell versandkostenfrei. Sie können diesen Bestellungen auch immer Ihre Bestellung nicht verschreibungspflichtiger Artikel hinzufügen. Ansonsten berechnen wir bei einem Bestellwert von weniger als 20 Euro Versand- / Lieferkosten in Höhe von 4,00 Euro.

 

(3) Lieferungen erfolgen nur an Adressen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

 

(4) Ereignisse höherer Gewalt, Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen und sonstige unvorhergesehene Umstände, einschließlich der Nichtbelieferung durch den Vorlieferanten, die wir nicht verschuldet haben, berechtigen uns, Lieferfristen um die Dauer der Behinderung angemessen zu verlängern, längstens jedoch für die Dauer von 2 Wochen ab Bestellung. Sollte die Verzögerung länger dauern, kann der Kunde eine angemessene Frist zur Leistung bestimmen, und nach deren fruchtlosen Ablauf vom Vertrag zurücktreten. Nach Ablauf von sechs Wochen ab Bestellung sind wir ebenfalls berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Anspruch von Schadenersatz ist ausgeschlossen, es sei denn, die Verzögerung ist durch uns verschuldet.

 

Für Verzögerungsschäden haften wir bei leichter Fahrlässigkeit nur in Höhe von bis zu 5% des Rechnungswertes. Dies gilt nicht für Schäden auf Grund schuldhafter Verletzung von Kardinalpflichten sowie bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von uns beruhen.

 

(5) Aus Sicherheitsgründen versenden wir keine:

  • Arzneimittel, die der BTM-Verordnung unterliegen
  • Kühlkettenpflichtigen Arzneimittel
  • Flüssigen Zubereitungen von Zytostatika
  • Radioaktiven Arzneimittel
  • Apothekenpflichtigen Arzneimittel, die auch zur Anwendung bei Tieren zugelassen sind, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.
  • Arzneimittel bei begründetem Missbrauchsverdacht

 

§ 4 Preise / Zahlungsbedingungen / Eigentumsvorbehalt
(1) Alle Preise sind in Euro angegeben. Sie verstehen sich ab Lager und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Zahlungen sind nach Wahl des Kunden per Vorkasse, Sofortüberweisung, Rechnung, PayPal, SEPA-Lastschrift oder Barzahlung (bei Abholung in der Apotheke bzw. Lieferung durch unseren Lieferdienst) möglich. Die Apotheke behält sich vor, im Einzelfall einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

Für Überweisungen nutzen Sie bitte folgendes Konto:

 
                     
Sparkasse Barnim
 
Kontoinhaber : Christoph Maskow, Forst-Apotheke
IBAN : DE54 1705 2000 3120 1908 28
BIC : WELADED1GZE


(2) Die Rechnung ist der Lieferung beigefügt und sofort fällig und zahlbar. Der Kunde kommt ohne Mahnung in Verzug, wenn ein Ausgleich nicht innerhalb von 14 Kalendertagen ab Erhalt der Ware erfolgt. Wir sind berechtigt Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu berechnen. Die Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Schadens bleibt vorbehalten.

 

(3) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum der Apotheke.

§ 5 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte
Der Kunde kann mit Gegenansprüchen nur aufrechnen, soweit sie rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Ein Zurückhaltungsrecht kann nur geltend gemacht werden, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Gewährleistung und Haftungsbeschränkung
(1) Offensichtliche Mängel der Ware sind innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Ware schriftlich anzuzeigen und die Ware ist durch den Kunden zurückzusenden. Es genügt das rechtzeitige Absenden. Berechtigte Mängel werden nach Wahl des Kunden im Wege der Nacherfüllung, Beseitigung oder Rückerstattung des gezahlten Geldbetrages behoben.

 

(2) Für Kaufleute, die Ware für den Betrieb ihres Handelsgewerbes bestellen, gilt abweichend § 377 HGB.

 

(3) Im Falle der Verletzung einer vorvertraglichen, vertraglichen bzw. außervertraglichen Pflicht, auch bei mangelhafter Lieferung, unerlaubter Handlung und / oder Produzentenhaftung, haften wir bei Fahrlässigkeit mit Ausnahme von Fällen grober Fahrlässigkeit lediglich bei der Verletzung einer wesentlichen Verkehrspflicht, durch welche die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet ist. Die Haftung - mit Ausnahme von Fällen grober Fahrlässigkeit - ist auf den bei Vertragsabschluss voraussehbaren vertragstypischen Schaden beschränkt.

 

(4) Außerhalb der Verletzung einer wesentlichen Pflicht ist eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit ausgeschlossen, in jedem Falle aber auf die Höhe der geschuldeten Vergütung beschränkt.

 

(5) Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht für eine Haftung aus der Verletzung einer Kardinalpflicht, einer Garantie, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und / oder der Gesundheit sowie im Falle einer gesetzlich zwingenden Haftung.

 

§ 7 Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand für alle Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung zwischen der Apotheke und dem Kunden ist ausschließlich der Geschäftssitz der Apotheke, soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder in Deutschland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


§ 8 Informationen zum Batteriegesetz / Elektronikgesetz:
Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien, Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, sind wir gem. dem Batteriegesetz verpflichtet, auf folgendes hinzuweisen:

Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Nähe (z.B. in kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben. Sie können Batterien aus unserem Sortiment in üblicher Menge auch per Post an uns zurücksenden.

Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. "Cd" steht für Cadmium, " Pb" für Blei und "Hg" für Quecksilber.

Elektrische und elektronische Geräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Eine Entsorgung ist nur über die örtlichen Sammel- und Rücknahmestellen der Kommunen möglich.


§ 9 Widerrufsbelehrung / Rücksendekosten


(1) Widerrufsrecht


Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

Ein Widerrufsrecht besteht gemäß § 312 d Abs. 4 Ziff. 1 BGB nicht bei Verträgen, zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde. Aus diesem Grund besteht ein Widerrufsrecht nicht für Arzneimittel. Derartige Waren sind dadurch erkennbar, dass auf der Packung der Hinweis "Apothekenpflichtig" oder "Verschreibungspflichtig" angegeben ist.


(2) Widerrufsfrist


Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Für den Fall, dass wir mehrere Lieferungen einer einheitlichen Bestellung vornehmen, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.


(3) Ausübung des Widerrufsrechts


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Forst-Apotheke, Friedrich-Ebert-Straße 27a, 16225 Eberswalde

Tel.: 03334 / 212713; Fax: 03334 / 236197; E-mail: info@meineforstapotheke.de


bzw.

Ginkgo-Apotheke, Breite Straße 40, 16225 Eberswalde

Tel.: 03334 / 286562; Fax: 03334 / 286563; E-mail: info@meineginkgoapotheke.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Musterformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Musterwiderrufsformular hier öffnen.


(4) Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, es sei denn, der Preis der zurückzusendenden Sache übersteigt den Betrag von 40,00 Euro. In diesem Fall werden Rücksendungskosten von uns getragen. Wir behalten uns vor, die Annahme einer unfreien Rücksendung zu verweigern.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 10 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden, einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


§ 11 Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission bietet gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO die Möglichkeit der außergerichtlichen Online-Streitbeilegung über eine von ihr betriebene Online-Plattform ("OS-Plattform").

Die Plattform ist unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Wir sind bereit, an Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Sie erreichen die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle unter den folgenden Kontaktdaten:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.

Straßburger Straße 8, 77694 Kehl, Deutschland

Tel.: 0 78 51 / 79 57 940, Fax: 0 78 51 / 79 57 941

www.verbraucher-schlichter.de, E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de


§ 12 Anbieterinformationen

Forst-Apotheke, Apotheker Christoph Maskow e.K.

Friedrich-Ebert-Str. 27a,16225 Eberswalde

Tel.: 0 33 34 / 21 27 13

Fax: 0 33 34 / 23 61 97

E-Mail: info@meineforstapotheke.de

 

Ginkgo-Apotheke, Apotheker Christoph Maskow e.K. Filialapotheke der Forst-Apotheke

Breite Str. 40,16225 Eberswalde

Tel.: 0 33 34 / 28 65 62

Fax: 0 33 34 / 28 65 63

E-Mail: info@meineginkgoapotheke.de

 

Öffnungszeiten:   Montag bis Freitag 08:00 - 19:00

                              Samstag 08:30 - 14:00

 

Handelsregister: HRA 1955 FF, AG Frankfurt/Oder

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 236291119

 

Gesetzliche Berufsbezeichnung:

Apotheker, verliehen in der Bundesrepublik Deutschland

 

Aufsichtsbehörde:

Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit

Abteilung Gesundheit

Wünsdorfer Platz 3

15806 Zossen

Tel.: 0 33 702 / 71 100

Fax.:0 33 702 / 71 101

 

Berufsaufsicht:

Landesapothekerkammer Brandenburg

Am Buchhorst 18

14478 Potsdam

Tel.: 0331 / 88 86 60

Fax: 0331 / 88 86 620

 

Berufsrechtliche Regelung:

Berufsordnung für Apotheker der Apothekerkammer Brandenburg, einsehbar unter www.lakbb.de